Konfetti einfach selber machen. Oder: Mehr Konfetti für alle!!!

Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee selber machen, DIY Konfetti Anleitung, gefunden auf Partystories.de

ACHTUNG, KONFETTI ALARM!

 

Egal ob bunt, mit Glitzer, klein oder groß: Konfetti ist mein absoluter Lieblingsliebling!

Und ich finde ja eh, dass wir alle mehr Konfetti in unserem Leben vertragen können. Meint: Den Fokus auf die schönen Momente zu legen, nicht immer alles zu ernst nehmen und Dinge der To-Do Liste ab und zu auch mal auf die Was-Soll's Liste zu setzen. Uns Feiern, das Leben feiern.

Und Konfetti macht dabei einfach immer gute Laune!


FÜR MEHR KONFETTI IN DEINEM LEBEN...

 

Ob als kleine Erinnerung für Dich oder aber zum Verschenken: Eine kleine (oder doch direkt große) Portion Konfetti passt einfach zu jedem Anlass...und Geschenk!

Und wenn's mal wieder schnell gehen muss (und Du vielleicht auch sonst wenig "Geschenk" zur Hand hast), dann hast Du mit dieser Idee ganz ganz schnell Dein eigenes Konfetti gebastelt. Und zwar SO...

Das brauchst Du für das DIY Konfetti:

Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee selber machen, DIY Konfetti Anleitung, gefunden auf Partystories.de
  • Papier (normales Druckerpapier oder Bastelpappe)
  • Maskingtape
  • eine Schere und/oder einen Stanzer
  • Etwas zum Befüllen: Eine Tüte, Dose oder Konfetti-Popper

Anleitung für DIY Konfetti: So einfach machst Du konfetti selber...

Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee einfach selber machen, DIY Anleitung für Konfetti, Schritt 1: Maskingtape aufkleben, gefunden auf Partytories.de

Klebe Maskingtape in den Farben deiner Wahl streifenweise auf ein Blatt Papier oder Bastelpappe. Je mehr Farben, desto bunter wird's!

 


Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee einfach selber machen, DIY Anleitung für Konfetti, Schritt 2: Konfetti stanzen, gefunden auf Partytories.de

Du hast einen Stanzer? Perfekt, dann fleißig Konfetti aus dem Maskingtape-Papier stanzen.


Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee einfach selber machen, DIY Anleitung für Konfetti, Schritt 3: Ausschneiden, gefunden auf Partytories.de

Beim Stanzen von allen Seiten bleiben ein paar Stellen ungenutzt: Schneide diese einfach in Streifen und dann in kleine Stücke. Am besten legst Du dir dabei eine Schüssel als Auffangbecken hin, so hast Du das Konfetti direkt zusammen.


Du brauchst 'ne Menge Konfetti?

Dann ist diese Variante etwas einfacher:

 

Schneide das Blatt mit dem Maskingtape erst in kleine Streifen (vielleicht hast Du sogar eine Kräuterschere?), dann in kleine Konfettistücke. Geht schneller ...und funktioniert genauso gut!


Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee einfach selber machen, DIY Anleitung für Konfetti, Schritt 3: Ausschneiden, gefunden auf Partytories.de

So: Je nach dem welche Menge Du benötigst, füllst Du dein Konfetti nun (am besten in eine Tüte) ab. Wohoo!

Vielleicht legst Du dir sogar einen kleinen Vorrat an, auf den Du im Notfall immer wieder mal zugreifen möchtest?! :)

 


Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee selber machen, DIY Konfetti Anleitung, gefunden auf Partystories.de
Bild: Notfall Konfetti als Geschenkidee selber machen, DIY Konfetti Anleitung, gefunden auf Partystories.de

Du möchstest Konfetti-Regen verschenken? Dann probier' mal diese Verpackungsideen:

DIE TÜTE

 

Egal ob eine durchsichtige Tüte oder (bunte) Papiertütchen: Konfetti verpackst Du hiermit ganz einfach. Schleifchen drum oder mit Maskingtape versiegeln und fertig ist das Konfetti to-go!

Bild: selbstgemachtes Konfetti verschenken, einfach in der Tüte, gefunden auf Partystories.de

Bild: selbstgemachtes Konfetti verschenken, einfach im Pushbehälter, gefunden auf Partystories.de

POPPER STATT BOMBE

 

Kennst Du noch Ed von Schleck?

Die sogenannten Push Popper eignen sich nicht nur hervorragend für Eis oder Kuchen to-go, sondern eben auch für selbstgemachtes (oder wahlweise gekauftes) Konfetti.

Ich habe immer einen ganzen Vorrat von diesen Push-Poppern* Zuhause, da sie ja praktischerweise für viele Dinge nützlich sind.

 


KONFETTI AUS DER DOSE

 

Kannste fertig kaufen (wie im Bild, bekommst Du hier*) oder halt selber machen. Ich habe immer einen kleinen Vorrat von kleinen Blechdosen* parat und versehe diese dann mit 'nem Geschenkanhänger.

Und: die Blechdosen eignen sich außerdem auch für selbstgemachten Lipbalm, Srups oder Ähnlichem. Schöhnheitskonfetti, sozusagen! :)

Bild: selbstgemachtes Konfetti verschenken, einfach in der Dose, Beispiel von Good old friends, gefunden auf Partystories.de
Quelle: Amazon/Good old friends

Aber am aller, aller wichtigsten: Vergesse nicht, auch Dir ab und an mal wieder mehr Konfetti in DEIN LEBEN zu pusten! :) 

 

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Verschenken und Konfetti verteilen! Cheers!!

*Affiliate/Partner Link


HUHUU!

 

Ich bin Steffie und blogge hier auf Partystories über Eventstyling, Partydeko, passenden easy-peasy Rezepten wie Partyfood, süße Sachen und Drinks oder last-minute Geschenkideen zum selber machen.

Wenn Dir mein Blog gefällt, dann freue ich mich riesig über deine Kommentare oder, wenn Du mir hier folgst (Konfettialarm inklusive, ist ja klar!):

 

FACEBOOK // INSTAGRAM // PINTEREST // RSS-FEED



ÄHNLICHE ARTIKEL:

Bild: Stephanie Kohls Partystories, easy-peasy-Rezepte

Ein Jahr Glück im Glas verschenken: Das ideale DIY Geschenk für Glückskekse und Pechvögel.

DIY Herz Pinata: Eine Schritt-für-Schritt Anleitung + FREEBIE als Vorlage.

DIY Knallbonbons: So einfach und schnell machst Du diese Alleskönner selber + FREEBIE Sprüche zum verstecken.



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffi von Decorize (Mittwoch, 20 Juli 2016 10:33)

    Oh großartig! Denn wir finden ja auch: auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Konfetti!!! Und pushpopper hab ich hier noch rumliegen - die werden jetzt gefüllt!
    Danke für die Inspiration!
    Lieben Gruß von Stefgi